Die Wärmeplatte Suntherm setzt elektrische Energie in Wärme um. Die Platten sind auf der Decke des Raumes gleichmäbig verteilt angeordnet. Die Keramikkristalle, die auf der Fläche der Platten verklebt wurden, maximieren die Wärmeabgabe im Wellenlängenbereich von 7 - 10 um. Das ist Wärme von der Art, mit der die Sonne unsere Erde erwärmt, und jedes Lebewesen nimmt 99% dieser Wärme auf. Im Gegensatz zur ultravioletten Strahlung, die brennt, und zur Mikrowellenstrahlung, die im Mikrowellenherd verwendet wird, übt die Langwellen(Infrarot)strahlung der Wärmeplatte Suntherm heilsame Wirkung auf die Konstitution des Menschen aus.

Diese Wärme ist solch einer Art, die für den Menschen wichtiger ist, als selbst die Wärme der Luft. Sie wirkt sich vorteilhaft auf das menschliche Innere aus, besonders bei alten Menschen, Kindern und Neugeborenen. Sie hat sehr effektive Wirkung auf die Menschen, die in ihrer Bewegung beschränkt sind, z. B. auf Schüler, Kranke, Kassierer, usw. . Die Verwendung der Wärmeplatten Suntherm hat keine negative Wirkung auf die Gesundheit, im Gegenteil, sie verbessert das Allgemeinbefinden.

Die Infrarotstrahlung

Sie verfügen über Qualitätsoberflächen mit hohem Emissionskoeffizienten, a = 95 - 97%, der die maximale Energieübergabe mit der geraden erforderlichen Strahlung ermöglicht.

Die Wärmeplatte Suntherm kann einfach und leicht installiert werden. Sie kann an der Decke oder an der Wand mit vier Schrauben durch die im Rahmen vorbereiteten Aussparrungen befestigt werden. Sie wird ans elektrische Netz über Reihenklemmen, die sich an der Seite des Rahmens unter dem Deckel befinden, angeschlossen. Die Leitungen werden durch die Aussparrung an der Rückseite des Rahmens geführt. Die Wärmeplatten Suntherm müssen gleichmäbig an der Decke anordnet werden. Sie können auch auf einer Zwischendecke installiert werden.

 

 

Infrarot-Strahlung

 

SUNTHERM

 

Konvektionsheizung